Nachhilfelehrer

Wir – das ist ein Team aus qualifizierten und engagierten Lehrern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Ihrem Kind bei der Lösung seiner schulischen Probleme zu helfen und zu dem geschilderten „heureka“-Erlebnis zu verhelfen.

Wir besitzen ausnahmslos die Hochschulreife, haben das jeweilige Fach, das wir unterrichten, studiert oder sind gerade noch dabei. Viele der weiblichen Lehrkräfte sind selbst Mütter mit Kindern im Schulalter, d.h. die pädagogischen und psychologischen Fähigkeiten werden um dieses Wissen um die Schul-und Lernsituation aus eigener Erfahrung ergänzt.

Nachhilfelehrer bei :heureka! – erfolgreich lernen

  • werden auf ihre Qualifikation und Eignung überprüft
  • fühlen sich auch untereinander als Team, was z.B. durch regelmäßige Meetings erreicht wird
  • agieren bei eventuell auftauchenden fächerübergreifenden Problemen bei einzelnen Schülern gemeinsam

Damit ist gewährleistet, dass Ihr Kind sowohl fachlich als auch pädagogisch professionell unterstützt wird.

Julia Ströhlein - Porträt

Julia Ströhlein, M.A.
Leiterin von :heureka!
Italienisch, Deutsch, Latein

  • 3 Kinder
  • Studium der Italianistik und Germanistik in München und Perugia
  • Teilnahme am Sokrates-Programm in Bologna
  • 22 Jahre Dozententätigkeit
  • Lateinunterricht am Gymnasium Oberhaching

Ich wohne mit meiner Familie seit 1995 in Oberhaching. Meine drei Kinder haben hier die Grundschule und das Gymnasium besucht, meine Söhne den letzten Jahregang des G9, meine Tochter war Schülerin des ersten G8-Jahrganges, ich selbst habe am hiesigen Gymnasium Latein unterrichtet.

Diese unmittelbare persönliche Beteiligung und diese Erfahrung des Schulalltags von beiden Seiten hat mir die schulischen Probleme der Kinder ebenso wie die Sorgen der Eltern oft genug vor Augen geführt und gezeigt, dass ein Großteil der Schulprobleme, die ja oftmals über einen langen Zeitraum hinweg das Familienleben dominieren, überflüssig ist bzw. nicht sein müsste, wenn nur rechtzeitig genug gehandelt und den Ursachen auf den Grund gegangen würde.

Es ist erwiesen, dass Kinder eine außenstehende Person bereitwilliger als „Lehrer“ akzeptieren als die eigenen Eltern – können Sie sich noch daran erinnern, wie es war, als Ihre Mutter Sie abends Vokabeln abfragte oder der Vater am Wochenende mit Ihnen Mathe paukte?

Manchmal geht es nicht ohne Unterstützung, doch nicht selten enden Nachhilfestunden zu Hause mit Streit und Tränen. Das belastet nicht nur den häuslichen Frieden und das seelische Gleichgewicht Ihres Kindes, sondern vergrößert auch den Widerstand gegen das Lernen.

Ullrich Ströhlein - Porträt

Ullrich Ströhlein
Mathematik, Rechnungswesen

  • 3 Kinder
  • Diplom-Volkswirt
  • Bankkaufmann
  • Jugendgruppenleiter-Ausbildung
  • Konfliktmanagement, Zeitmanagement und Selbstorganisation
Felix Ströhlein - Porträtfoto

Felix Ströhlein
Gesundheitsmanagement

  • Master in „Prävention und Gesundheitsmanagement“
  • B.A. Fitnessökonomie an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
  • Personal Trainer School for Health Management
  • Referent zu den Themen jugendgerechte Ernährung und Bewegung; Lehrer für Ernährung (BSA- Akademie)
  • Kommunikationstrainer (BSA- Akademie)
  • Ausgebildeter Jugendgruppenleiter mit mehr als 6 Jahren Erfahrung in der Jugendarbeit